CHEFSACHE BUSINESS LOUNGE - Der ehrbare Kaufmann

 „damit das ehrbare Wesen nicht zergehe haben wir uns, als wir jüngst beieinander gesessen sind, mit gutem Willen […] wiederum auf 6 Jahre zusammenversprochen. Wir sind Willens unsere Sache stark in die Hand zu nehmen damit uns in Gottes Namen vom Kapital nichts abgeht.“

Schon im Mittelalter gab es Kodizes zur Ehrbarkeit von Kaufleuten. Ca. 500 Jahre später ist das Thema aktueller denn je. Unternehmenskrisen und -skandale beschäftigen die deutsche Wirtschaft, die mit Hilfe des Deutschen Corporate Governance Kodex und der Wiederauferstehung des ehrbaren Kaufmanns dieser Entwicklung entgegenwirken möchte.

In unserer aktuellen Sendung der CHEFSACHE BUSINESS LOUNGE mit dem Titel „Der ehrbare Kaufmann - Was sind alte Tugenden noch wert?“ werfen wir einen Blick in die Geschichte und auf die aktuelle Wirtschaftswelt.

  • Zwischen Ehrbarkeit und Cleverness – wo liegt die Grenze?
  • Ratlosigkeit in der Wirtschaftsordnung – Moral, Ethik Wachstum und Profit. Wie soll sich ein Unternehmen verhalten?
  • Sind die im 16. Jahrhundert erstellten Leitsätze des Ehrbaren Kaufmanns mit unserem heutigen Verständnis vereinbar?

Gemeinsam mit seinen Gästen Prof. Andreas Schmauder, Direktor des Museums Humpis-Quartier und Karl-Christian Bay, wirft Chefmoderator Rolf Benzmann einen historischen Blick in die Zukunft der deutschen Wirtschaft mit interessanten Einblicken und spannenden Aussagen.

Wir möchten Sie schon jetzt auf die letzte Sendung der ersten Staffel am 27. Mai 2017 zum Thema Fremdmanager im Familienunternehmen aufmerksam machen und uns bei allen Zuschauern sowie unseren Talk- und Publikumsgästen ganz herzliche bedanken.

Kontakt
+49 151 14 71 83 95