CHEFSACHE BUSINESS LOUNGE - Olympische Sportarten in der Krise

„Ein fliegender Katamaran ist faszinierender als ein Kielboot mit 4 Crewmitgliedern darauf“ erklärt Oliver Schwall, Geschäftsführer der Deutschen Segel-Bundesliga und Gast der aktuellen Sendung der CHEFSACHE BUSINESS LOUNGE zum Thema: „Olympische Sportarten in der Krise – überholt der America‘s Cup Olympia?“

Die Olympischen Spiele stehen vor einer ungewissen und schwierigen Zukunft, dies zeigen beispielsweise die negativen Bürgerentscheide in Hamburg und in München sowie die große Konkurrenz durch alternative Sportveranstaltungen.

  • Ist denn der olympische Gedanke – «Dabei sein ist alles» – mit dem kommerzialisierten Sport, wie wir ihn heute kennen, noch vereinbar?
  • Hat Olympia durch Großveranstaltungen wie den FIFA – Weltmeisterschaften, der Formel 1 und dem America‘s Cup, die medienwirksamer inszeniert werden, an Bedeutung und Strahlkraft verloren?
  • Wie kann die Faszination Olympia in der Bevölkerung wieder entfacht werden und wie kann man Sportarten wie Segeln, dem Zuschauer verständlich und mitreißend transportieren?

Neben Oliver Schwall nimmt noch Karl-Christian Bay bei Chefmoderator Rolf Benzmann in der Business Lounge Platz, um gemeinsam zu analysieren, wie strukturelle Probleme in Sportverbänden beseitigt werden können und welche Schlüsse Unternehmen aus der aktuellen Situation der Olympischen Spiele für sich selbst ziehen können.

Wir möchten Sie schon jetzt auf die nächste Sendung am 29. Juli 2017 zum Thema: «Führung und Förderung im Hochleistungssport | Gesundheit, Fitness, Motivation» aufmerksam machen und uns bei unseren Talk- und Publikumsgästen ganz herzlich bedanken.

Kontakt
+49 151 14 71 83 95